Manuelle Lymphdrainage (MLD)

Ist die Pumpfunktion des Gefäßsystems gestört, kommt es zur Stauung der Lymphflüssigkeit und dadurch zu einer Schwellung des Gewebes. Zumeist betrifft dies die Extremitäten. Bei der Manuellen Lymphdrainage werden spezielle Handgriffe angewendet, um die angestaute Gewebsflüssigkeit zu den nächstgelegenen Lymphknoten zu  transportieren. Das Gewebe schwillt dadurch ab, wird weicher und Schmerzen sowie Schweregefühl werden gelindert. Die MLD ist bei fast jeder Art von Schwellung anwendbar. Sowohl bei chronischen Lymphabflussstörungen als auch bei postoperativen Schwellungen.

Die sich anschließende Kompressionsbandagierung (siehe Foto) oder das  Tragen eines Kompressionsstrumpfes ist unabdingbar. Lymphdrainage und Kompression sollten immer eine Einheit bilden.

Pysiotherapie Gispersleben und Erfurt

Praxis Gispersleben

  • Zeulenrodaer Str. 1A
    99091 Erfurt-Gispersleben

  • 0361-55 47 850

  • 0361-65 34 540

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Praxis im Therapiezentrum Berliner Straße

  • Berliner Straße 68a
    99091 Erfurt

  • 0361- 22 14 98 61

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Viel Spaß bei Ihrem Rundgang durch die Seiten der Physiotherapie Jünemann aus Erfurt

ImpressumDatenschutzerklärung


© Copyright Physiotherapie Gispersleben All rights reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.