Neurologische Therapie (KG ZNS)

1. Vojta-Therapie: Während der Vojta-Therapie werden angeborene Bewegungsmuster (die Reflexlokomotion) aktiviert. Das bedeutet, dass die gesamte Stütz- und Haltemuskulatur des Körpers angesprochen wird. Diese Bewegungsmuster werden durch eine bestimmte Ausgangslage und Ausgangsposition in Verbindung mit dem Druck auf  bestimmte Zonen aktiviert. Man nutzt die Reflexlokomotion nach Vojta zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen jeden Alters um dem Gehirn den erneuten Zugriff auf die angeborenen und ehemals gesunden Bewegungsmuster zu ermöglichen.

2. PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation): PNF ist eine  neurologische Therapie bei der das Zusammenspiel von Nerven und Muskeln durch aktive Bewegungsübungen gefördert wird. Funktioniert dieses Zusammenspiel, fallen alltägliche Bewegungen leichter und sind intuitiv abrufbar. Es gleicht einer Trainingstherapie, bei der besonderer Wert auf die Bewegungen über die Körpermitte gelegt wird. Dies regt beide Hirnhälften in besonderem Maße an. Die Therapie orientiert sich besonders an den individuellen Zielen und Ressourcen des Patienten/ der Patientin.

Pysiotherapie Gispersleben und Erfurt

Praxis Gispersleben

  • Zeulenrodaer Str. 1A
    99091 Erfurt-Gispersleben

  • 0361-55 47 850

  • 0361-65 34 540

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Praxis im Therapiezentrum Berliner Straße

  • Berliner Straße 68a
    99091 Erfurt

  • 0361- 22 14 98 61

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Viel Spaß bei Ihrem Rundgang durch die Seiten der Physiotherapie Jünemann aus Erfurt

ImpressumDatenschutzerklärung


© Copyright Physiotherapie Gispersleben All rights reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.